Rektumprolaps

Bei mir war vor ca 30 J bei einem Fohlen wärend der Fohlenrosse der Stute ein Vorfall des Enddarms.Der TA hat Fieber im Enddarm gemessen und das Fohlen hat „gedrückt“.Dabei kam der Enddarm nach außen und war auch nach mehreren Versuchen nicht wieder „in den Esel“ zu bekommen.  Fazit – ab in die Klinik. Dort wurde ein sogenannter Tabaksbeutelverschluß gemacht.So blieb der Darm wo er hingehörte.Das Eselchen konnte danach keine Eseläppel machen,aber ansonsten normal Kot absetzen. Dies kann Beim Menschen wie auch bei anderen Tierarten geschehen.Man muß nur schnell handeln.