November/Dezember 2020

Die letzten Neuigkeiten aus dem Jahr 2020.

Der Oktober ging gut zu Ende und für den November waren einige für die Zahnkontrolle vorgemerkt. Beginnen wollte ich mit meiner ältesten Eseldame,meiner 30jährigen Peggy. Sie hatte am  03,12. den Termin und der TA/Dentist hat , da es das größte Problem bei Peggy war, den einen „Wackelzahn“ gezogen. Ihr erster Zahn,der entfernt wurde , er war lose und zu dem längs gebrochen .Es verlief sehr gut,Peggy verhielt sich sehr tapfer.Aber die Schmerzen kamen,trotz Medikamente später und es endete,wie ich es nicht erwartet hatte .Aber alles weitere kann man auf Peggy`s Seite sehen.
Danach wurden nur noch einer Stute die Zähne geraspelt .Yukon,mein Seniorhengst (20J) wurde aufs Jahr 2021 verschoben,wo auch seine Kastration sein wird. Er zitterte schon wie Esbenlaub beim anschauen der Zähne durch den TA. Esel sind seehr sensibel.Sie haben eine harte Schale , aber einen sehr weichen Kern. Man darf es bei keiner ,aber wirklich bei keiner Aktion am und mit dem Esel vergessen. Sie reagieren sehr extrem. Jeder der jetzt in Zukunft bei mir die Zähne geraspelt bekommt, bekommt eine Sedierung und zusätzlich Buscopan gespritzt.Durch das Buscopan sind sie innerlich auch entspannt und bekommen danach keine Kolik. War bei Yukon auch schon. Wir Menschen haben die Möglichkeit,es den Tieren so angenehm wie möglich zu machen – man sollte es dann auch tun.

Bijou hat zum Glück keine Probleme,eine andere Herde zu finden – die Miniatur-Mädels nahmen sie gerne auf.:-) Sie kennen sich ja und nur Bijou hatte leichte Anfangsschwierigkeiten . Aber das Eine oder Andere lernte sie schnell kennen und war nach ca 1 Woche voll integriert, hatte ihren „Platz“ gefunden.

Inzwischen habe ich auch einige neue Seiten bzw Ergänzungen bei bestehenden Seiten gemacht.,teils nur einen Link hinzugefügt.
So zB bei der Hyperlipämie  und die Seite über Trächtigkeits- und Geburtsprobleme.ist neu.

Die folgende Seite habe ich komplett übersetzt,ist sehr interessant für Eselhalter. Einige Links führen dann zu anderen Seiten, wo dann näher auf einige Punkte eingegangen wird.

Ein paar Bilder aus den letzten Monaten —

                                                                                              

Zum Schluß dieser Seite,zum Schluß des Jahres 2020

wünsche ich –                                                                                                

      Allen Lesern und Eselfreunden

       schöne ruhige Weihnachten

       ein gesundes Jahr 2021

Mein Motto – Gesund bleiben durch postitives Denken und Esel knuddeln –
In dem Sinne bis 2021 🙂

.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in News von Atti. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.