Letzte Beiträge

Januar/Februar 2019

Ich hoffe,alle sind gut und gesund ins Jahr 2019 gekommen. Ebenso hoffe ich es für die Tiere .

Auf der RoverStar Eselfarm war an diesem Silvester zum Glück alles ruhig.Wie ich um Mitternacht zu den Eseln kam,wurde ich zum Teil erstaunt angesehen,das extra Leckerchen wurde aber gerne genommen. 🙂

Ansonsten gibt es kaum Neuigkeiten,weder vom Dezember noch jetzt im Januar.Alle fressen nach wie vor liebend gern ihr Gersterstroh.                Das Heu wurde inzwischen schon richtig gestreckt.Alle haben einen sehr schönen Winterbauch,haben aber kein Gramm Fett zuviel. Das Auge des „Herrn“ füttert mit und Stroh macht definitiv nicht fett  .  Es bekommt den Langohren super.  Wie ich schon des öfteren schrieb,benötigen Esel viel Magnesium,Ist unter anderem viel in der Gerste und im Gersterstroh..Details auf der Seite der Mineralstoffversorgung. Habe jetzt auch einen Leckstein ,der viel Magnesium enthält.Er wird gut angenommen.Hinzu kommt,das ich meine Fütterung umgestellt habe.Mineralfutter bekommen meine Esel nicht mehr,aber das Horse & Pony,ein Grundfutter,welches ich seit knapp 30 J füttere,.gibt es natürlich weiterhin.  Dazu gebe ich gequetschte Gerste und wenn meine tragenden Damen kurz vor dem Ende der Tragzeit sind,bekommen sie Luzerne. Wichtig ist,viel Magnesium und das ist in allem gut enthalten. Zwischendurch gibt es immer wieder Kiefern-und Tannenzweige mit Nadeln dran .Die Nadeln sind als erstes weg,sie enthalten ja Vitamine.  Eine neu erstellte Seite gibt es auch –  Trächtigkeit ,- dauer u Abfohltermin. Ein paar Unterschiede zum Pferd sind dabei und einige Details,woran man erkennt,ob ,wie weit und wann das Fohlen kommt. Als weiteres habe ich noch das Thema der Ideen der RST – Eselfarm ergänzt..Dann noch ein paar Worte über meinen Gastesel,der bei mir eine Woche war,um das Esel-ABC zu lernen.- Eselerziehung ist einfach.  Bei den Fohlenbildern habe ich auch einige hinzugefügt.  Das Thema  „Hafer und Gerste“ wurde durch eine neue Tabelle, aktuallisiert.

Peggy, meine älteste ,ehemalige Zuchtstute hatte am 16.01.2019  ihren 29ten Geburtstag  Auf ihrer Seite sind weitere Bilder und einige Infos aus ihrem Leben. . Ich bin sehr stolz auf sie. Sie ist bei mir geboren und war ,bis auf einen Hufbeinbruch,nie krank. Mit ihrem dicken  Fell sieht sie immer richtig propper aus,das ist aber mehr schein als sein.Das längere Fell hat sie  vererbt und hat zu 50% kleine Langhaar-Eselfohlen geboren.Alles super schöne Fohlen, super gebaut. 

Ein paar Fotos der letzten Monate –

Wer Fragen rund um den Esel hat,kann mich gerne kontaktieren.

 

 

Veröffentlicht unter News
  1. Dezember 2018 Schreibe eine Antwort
  2. Oktober / November 2018 Schreibe eine Antwort
  3. September 2018 Schreibe eine Antwort
  4. August 2018 Schreibe eine Antwort
  5. Juli 2018 Schreibe eine Antwort
  6. Juni 2018 Schreibe eine Antwort
  7. Mai 2018 Schreibe eine Antwort
  8. April 2018 Schreibe eine Antwort
  9. März 2018 Schreibe eine Antwort