Amerik.Miniatureselstute-GreenAcres Moshulu

  Moshulu ist die 2.älteste Stute bei mir..Sie wurde am 30.05.2000 in England geboren. Ich sah sie damals im Internet und habe sie dann 1jährig aus England zu mir geholt.Sie ist damals meine 1.richtige amerik Miniatur-Eselstute mit amerik und engl Registrierung gewesen. „Shulu“ hat das längste Pedigree von all meinen Stuten ,die ich hatte und habe.Es führt zurück auf die 1.importierten sardinischen Eseln nach Amerika.Das war 1929. Man kann sich vorstellen,wie stolz ich war und noch heute bin .Shulu ist eine gesunde und zuverlässige Zuchtstute.Ihr erstes Fohlen brachte sie mir 3jährig- es war RS Lil`Jo  (hier mit Papa „Jock“)  . Ein süßer grauer kleiner Hengst  ,79 cm klein und jetzt in Österreich lebend   .Leider verstarb sein Vater „Jackadors Jamiroqui“ an einen Kehlkopftumor.
„Shulus“ erste Fohlen waren Hengstfohlen,Stutfohlen folgten ,alle sahen sie super aus – alle Farben von grau ,braun und gescheckt sind bei ihr vertreten..2007 bekam sie ihr 1. Fohlen „Surprise“ von SA Yukon Jack  .
                             Shulu 2009
                                                                                                  –   Shulu 2013
          
„Shulu“ ist in 18 J nie ernsthaft krank gewesen und hatte bislang nie Hufprobleme.Sie hat „ihren“ Kopf ,aber sie soll so bleiben.             Sommer 2018

In diesem Video ,welches auf Vox lief,ist auch „Shulu“ zu sehen.

Neue Fotos aus 2019 ,Shulu mit ihrem Sohn „RS Dancer of the moonlight“ –

Da Fohlenaufzucht für die Stuten ziemlich viel Arbeit ist,wir inzwischen Herbst haben,bekommt Shulu 19J, etwas extra Futter zu den normalen Pellets .Mit Extrafutter meine ich Gerste  ,welches ihr dann mehr Energie gibt.So baut sie nicht noch mehr ab und ihr Immunsystem wird nicht zu sehr geschwächt.Ansonsten ist es möglich,das sie Ektoparasiten oder Pilz bekommt.