Ideen d RST -Eselfarm (2.Seite)

Die folgende Idee ist bei mir schon voll im Einsatz ,ich möchte es nicht mehr missen.
Sie ist für Menschen mit Behinderungen, Bandscheibenproblemen ,ältere Menschen – einfach für Menschen ,die Tiere halten und keine großen Lasten mehr tragen dürfen oder nicht mehr können..Kann auch von Kindern genutzt werden.

Das Misten ist ja oft eine schwere Angelegenheit .Dafür kann man dann aus einer normalen Schubkarre eine 3 rädrige Schubkarre machen.Die Zusatzräder kann man kaufen und sie einfach anbringen.Damit werden die Kräfte ,vor allem aber auch der Rücken,die Hüften usw geschont.

Die nächste Idee,die ich für die Tiere zum Transportieren von vielerlei nutze ,ist diese –


zum Heu oder Mist zu transportieren                        oder auf der Weide JKK sammeln , ,Brennessel o Sträucher für die Esel holen.

Es sind kleine Wagen für Kaminholz etc.Ich nutze es wirklich für alles.Zwischen den Rädern habe ich eine Kordel gespannt,so kann ich den Mist besser entleeren. Durch die großen Räder eignet es sich auch sehr gut im Winter, eben bei nassem  oder matschigem Untergrund. Bei Amazon gekauft,einfach Gartentrolley,Gartenkarre eingeben. Bei mir halten die Karren gut ,ich habe 2,schon 2J. in Benutzung.  Die Investition hat sich wirklich gelohnt.
Ohne Inhalt sieht die Karre so aus –  

Neue Idee 🙂

Habe eine Idee bzw so mache ich es,wenn ich ein Fohlen kurzfristig einmal halten muß (zB TA) und noch kein passendes Halfter zur Hand habe.Klappt sehr gut zB  mit dem Halfter der Mutter . Am besten geht es mit einem Halfter,das 2-fach verstellbar ist.