Impfungen

EnglishFrenchGermanItalianPortugueseRussianSpanish


Gegen Tetanus sollte grundsätzlich geimpft werden.Eine Auffrischung ist aber nicht schon nach 2J notwendig . Es reicht,wenn nach 5 J wieder geimpft wird.
Zitat –

Auf der Grundlage der oben angeführten Untersuchung wurde bis 2001 in der Schweiz ein Tetanus-Impfstoff vertrieben, für den die lebenslange Schutzwirkung angegeben wurde.
In anderen Ländern, beispielsweise in Australien, sind Tetanus-Impfstoffe auf dem Markt, für die ein Intervall zur Impfauffrischung von 5 Jahren angegeben wird.

Zitatende

Weitere Impfungen sind auf jeden Fall erforderlich ,wenn die Esel mit anderen Equiden zusammen gehalten werden oder auf Treffen zusammen kommen. Auch Impfungen der Zuchtstute oder des Fohlens sollte nach eigenem Ermessen geschehen.Der beste  Impfschutz gegen Fohlenlähme  ist die Muttermilch.Der Impfstoff der Fohlenlähme beginnt  erst nach 14Tagen zu wirken und dann ist  es zu spät ,um die Fohlenlähme zu verhindern.
Hepatitis,Influenza,Fohlenlähme

Hepatitis,Influenza,Tetanus

 

Schreibe einen Kommentar