Alopezie

EnglishFrenchGermanItalianPortugueseRussianSpanish

Alopezie ist ein Haarausfall,der wahrscheinlich auf eine Stoffwechselstörung, einem Ernährungsfehler oder auch seelische Belastung,Stress zurück zu führen ist. Das Haar fällt ohne Rückstand ,ohne eine Wunde zu hinter lassen,aus. Die Haut wirkt heller ,durchsichtiger wie gewöhnlich und glänzt.Eine Behandlung ist sehr schwierig,eben nur dann,wenn das Problem des Esels erkannt wurde . Beim normalen Fellwechsel wächst auch an den schon Fell- freien Stellen das Fell normal nach. Es kann aber Monate dauern. Hier eine PDF zur Alopezie vom Pferd und weitere Hauterkrankungen als 2. PDF.

Ursachen  (Zitat)

Die Auslöser für Haarausfall können ganz unterschiedlicher Art sein. In Frage kommen: Chronische Magen-Darm-Störungen, Fütterungsfehler (Zinkmangel, Vitamin A Mangel, Selenüberversorgung oder Mangel an essentiellen Fettsäuren), endokrin bedingte Krankheiten (Hypophysen-,Schilddrüsen-oder Nebennierenerkrankungen), fieberhafte Infekte, Pilzerkrankungen, Milbenbefall, Vergiftungen (zum Beispiel mit Schwermetallen, Formaldehyd, etc.), Hochträchtigkeit, schlecht angepasstes Sattelzeug, fehlerhaftes oder seltenes Entwurmen und Stoffwechselerkrankungen. Haarausfall der ausschließlich an Schweif-und Mähnenhaar vorkommt, hängt sehr oft mit einem starken Selenmangel zusammen. (Zitatende)

Diese Seite beschreibt die Alopezie nochmals  mit sehr guten Ratschlägen zur Behandlung.

Schreibe einen Kommentar