September/Oktober 2019

Kleines Update von der RoverStar Eselfarm –

Also ,Sensationen sind nicht passiert,zum Glück.Die Eselchen scheinen alle gesund zu sein,munter sind sie eh immer 🙂 Die Fohlen wachsen und gedeihen,so dass die ersten schon bald von Mama weg können.Aber da lass ich mir Zeit ,denn durch zu frühes Entwöhnen kann schon ein Herzproblem ausgelöst werden.
Wir haben jetzt Ende Oktober und schon die ersten Nachtfröste.Bei allen sprießt das Fell ganz ordentlich,alle sehen aus wie kleine Eselchen von Steiff. Optisch sehen alle jetzt recht rund aus,denn das Fell steht noch richtig schön ab.

Erst einmal ein paar Bilder der vergangenen Monate.
Im September

Eine interessanter Bericht habe ich noch über das Eindecken im Winter. Es ist zwar für Pferde,gilt aber ohne Probleme auch für Esel. Das eselige Fell ist ja anders,ein Art Klima-anpassend und für das Eselchen sehr wichtig. Daher lasst das Eindecken,nur wenn möglich bei kranken und alten Eseln.Besser ist es, ein wenig gequetschte Gerste für die innere Heizung zu geben. 🙂

Oktoberbilder

Auch bei den Seiten meiner ältesten Esel wie Peggy, Yukon, Witchy und Shulu wurde mit   Fotos aktualisiert.Hinzugefügt wurde auch noch einiges zur Ernährung für ältere Esel Mein Rat ist,Esel ab ca 20J im Winter gut zu beobachten,da sie sehr schnell abbauen und nicht unbedingt wieder dicker werden.Dann sollte man ruhig etwas Gerste zu füttern.Es schadet nicht..

 

Veröffentlicht unter News