Juli 2018

Man darf nicht nachdenken,aber die Realität ist – das Jahr ist zur Hälfte um.                     Bei dem schönen Wetter läßt es sich aber leben.So denken auch die Tiere und alles ist gut gelaunt  Alle vom Oldiehahn,der ca 9J alt ist und im letzten Jahr 5 Fuchsangriffe überstanden hat.            bis hin zum,im Moment noch jüngsten Spross der Esel   RS Rich-man  aka Richi .            . So fällt das positive Denken leicht. Auch bei den Schwalben             oder auch Tauben     sind Jungtiere,die ihre ersten Flugrunden über den Hof machen.Die Natur lebt auch auf.        

                           Nachfolgend einige Bilder vom 27.Juni ,dem Siebenschläfertag und folgende Tage..Man sagt ja,so wie am Siebenschläfertag das Wetter ist,bleibt es 7 Wochen so .Bei uns war strahlender Sonnenschein so wie es schon seit Anfang Mai ist.Die Esel haben jetzt eine afrikanische Weide und fühlen sich sichtlich wohl. Was will ich mehr ?  🙂

 

 

     Weitere Neuigkeiten auch unter- Meine Esel und ihre Geschichte